RAM Regio Ausstellungs GmbH
Telefon: 0361/56555-0

Startseite Tagesprogramm Eintrittspreise Hallenübersicht Impressionen Wetter Anfahrt Kontakt RAM Regio Erfurt“ title=

Tolles Sommerwetter, top Besuch: Die 25. Saale-Orla-Schau geht erfolgreich zu Ende

Sommerwetter und Attraktionen sorgen für großen Zuspruch, vor allem an den Wochenendtagen – Jubiläumsprogramm und Kinderfest sind gut angekommen – 121 Aussteller und viel positives Feedback – 87 Prozent der Aussteller wollen wieder kommen – Mehr als 6.000 Euro an Spenden eingenommen – Unwetter am Freitag ohne Auswirkungen auf die Veranstaltung

Pößneck, 21. Mai 2107. – Tolles Sommerwetter und beständiger Besucherstrom, dazu Top-Noten der Aussteller: Die 25. Saale-Orla-Schau geht am heutigen Sonntag mit großem Erfolg zu Ende. Vor allem am Sonnabend und noch mehr am Sonntag war viel los auf dem Gelände der Shedhalle und dem angrenzenden Freigelände. Erfahrene Aussteller freuten sich über einen beständigen Besucherstrom. „Der Besuch war konstant auf dem erfreulich hohen Niveau der vergangenen Jahre“, bestätigt Constanze Kreuser, Geschäftsführerin des Messe-Veranstalters RAM Regio Ausstellungs GmbH. Eine konkrete Zahl könne man nicht angeben, da eine Zählung bei freiem Eintritt nicht möglich ist.

121 Aussteller hatten sich von Freitag, 19. Mai 2017, bis zum heutigen Sonntag in Pößneck präsentiert. Das war ein deutliches Plus an Ausstellern. Auch die Ausstellungsfläche hatte sich gegenüber den Vorjahren deutlich vergrößert, vor allem das Gartenangebot ist gewachsen. Änderungen, die die Besucher positiv bewerteten, wie auch die Ostthüringer Zeitung schrieb: „So viel Saale-Orla-Schau wie noch nie.“
Die Aussteller zeigten sich ebenfalls erfreut über die größte Regionalschau Ostthüringens. 82 Prozent waren mit dem Besuch an ihrem Stand zufrieden. 87 Prozent von ihnen gaben in der Ausstellerbefragung an, sie wollen nächstes Jahr wieder dabei sein. Ergebnisse, die die Traumnoten von vorigem Jahr bestätigen. Die Werte der Aussteller aus dem Saale-Orla-Kreis liegen noch darüber: Von den ortsansässigen Firmen waren 94 Prozent zufrieden mit dem Besuch am Stand, 94 Prozent gaben an, 2018 wieder dabei sein zu wollen.

Das bestätigen die Aussteller auch im Gespräch. Die TC Medi@ Service GmbH aus Schleiz, IT-Unternehmen und Infrastrukturdienstleister, nahm zum ersten Mal an der Saale-Orla-Schau teil. Geschäftsführer Reiko Oertel sieht zwar Verbesserungsmöglichkeiten an der eigenen Präsentation, sagt aber, er wolle wieder dabei sein. Vergleiche zu anderen Jahren kann Uwe Oldenburg, Inhaber des Pößnecker Unternehmens Oldenburg Fenster, Türen & Design, ziehen. Er ist seit der ersten Messe, 1993, dabei und ein weiteres Mal überzeugt vom Konzept. Seine Erfahrung nach drei Tagen „Auch alle Aussteller, mit denen ich gesprochen habe, geben nur positives Feedback, das habe ich selten erlebt.“ Insbesondere der Sonntag sei überdurchschnittlich gut gelaufen. Auch Dachdeckermeister Jörg Ortlepp aus Bodelwitz  zeigt sich äußerst zufrieden. „Ich habe den Eindruck, es läuft besser als voriges Jahr, ich habe hier mehr Nachfragen, Angebote zu schreiben.“

Zu einer gelungenen Verbrauchermesse gehört neben informativen Angeboten und interessanten Ausstellern auch das Rahmenprogramm – und das war im Jubiläumsjahr der Saale-Orla-Schau besonders umfangreich. Die Besucher nahmen das erweiterte Angebot gern wahr: Am Sonnabendvormittag absolvierte der Pößnecker Bürgermeister Michael Modde den Fassbieranstich mit viel Engagement. Anschließend gab es den ganzen Tag über Programm auf der Gartenbühne. Und im Festzelt stellten sich 22 Hoheiten des Kreises und darüber hinaus vor. Ein schönes Bild schicker Aushängeschilder von Orten, Regionen und Institutionen.

Am Sonntag war es das Kinderfest der Kreissparkasse Saale-Orla, das viele Familien mit großen und kleinen Kindern den Weg in die Shedhalle und ins Freigelände finden ließ. Ob Fußballturnier auf dem Multifunktionsplatz, Minigolf-Übungen, die Parkeisenbahn, Rollenrutsche, Hüpfburg oder Bungee-Trampolin – im Freigelände war immer etwas los. Hier wurde getobt und gelacht, gespielt und gejubelt.

Die Besucher kamen zum Teil gezielt zu Fachvorträgen über Garten- und Energiethemen und zu Programmpunkten in der Kulturhalle. Dort waren Tanzgruppen genauso zu erleben wie Comedyprogramme und Bands. Das Repertoire reichte von Klassik und Schlager bis zu aktuellen Charthits und Rockmusik. Ein Gutteil der Künstler kam aus der Region und begeisterte so die treuesten Fans.

Die Spendenaktion zum Jubiläum sorgte ebenfalls für große Freude. Kamen doch am Ausstellerabend, an dem zugunsten lokaler Kindergärten eine Versteigerung stattfand, mehr als 6.000 Euro zusammen. „Wir sind überrascht von diesem tollen Ergebnis“, sagte RAM-Chefin Constanze Kreuser.

Als I-Tüpfelchen spielte das Wetter an den Messetagen mit. An allen drei Tagen gab es Sonne und Wolken im Mix und das Unwetter am späten Freitagnachmittag hatte kaum Auswirkungen auf den Messebetrieb. Das Gelände hielt Hagel und Regen stand, die Aussteller hatten gut vorgesorgt und die Stände blieben verschont.

Wenn die 25. Saale-Orla-Schau ihre Tore schließt, steht schon die Planung für die nächste Auflage an. Die traditionsreichste Regionalschau eines Landkreises findet dann statt vom 4. bis 6. Mai 2018.

Anschläge: 4.681

Medienkontakt:
Constanze Kreuser (Geschäftsführerin)
Julia Reinard (Pressereferentin)
RAM Regio Ausstellungs GmbH
Cyriakstraße 27a
99094 Erfurt
Telefon: 0361/56 555 24 (Julia Reinard)

E-Mail: presse@ram-gmbh.de
Fax: 0361/56 555 10

Die Presseinformation "Tolles Wetter, top Besuch ..." vom 21. Mai 2017 zum Herunterladen (PDF)
Die Presseinformation "Die Saale Orla Schau ist eröffnet" vom 19. Mai 2017 zum Herunterladen (PDF)
Die Presseinformation "Landtagspräsident eröffnet Saale-Orla-Schau" vom 16. Mai 2017 zum Herunterladen (PDF)
Die Presseinformation "Großes Jubiläumsprogramm" vom 6. April 2017 zum Herunterladen (PDF)
Die Presseinformation zur 25. Saale-Orla Schau vom 6. Dezember 2016 zum Herunterladen (PDF)